Libyen und die Antike

Tripolis Museum Im Gegensatz zu heute spielte Libyen in der Antike eine große Rolle. Neben der Funktion als Kornkammer des römischen Reiches besaß es einen der wichtigsten Handelshäfen (Tripolis) für exotische Güter aus Afrika zu dieser Zeit. Sowohl die Phönizier, die Griechen und vor allem die Römer haben ihre Spuren hinterlassen. Außerdem soll das Reich der Garamanten, über das immer noch relativ wenig bekannt ist, einen Großteil seines Wirkungskreises in diesem Bereich gehabt haben.

Ich spreche einige Empfehlungen für die Orte aus, die meiner Meinung nach zu den wichtigstens Zeugnissen vergangener Zeiten gehören. Zu Libyens Antike gibt es zahlreiche Bücher und Webseiten, die eine Fülle von Informationen zu diesem Thema bieten. Deshalb fasse ich die Empfehlung hier relativ kurz.

1) Leptis Magna

2) Sabratha

3) Appollonia

4) Ptolemais

5) Al Bayda

6) Cyrene

Impressum